„KALT UND WARM“ ist ein mehrjähriges Projekt zur Vermittlung von Baukultur in Seen- und Thermenregionen im Alpen-Adria-Raum. Dabei finden vielfältige Veranstaltungen sowohl für Fachleute als auch für Baukulturinteressierte in Kärnten und weiteren, vergleichbaren Regionen in Österreich, Slowenien und Italien statt, um einerseits eine qualifizierte Diskussion über den Stellenwert von Architektur für die Region anzuregen und andererseits das Thema breitenwirksam zu kommunizieren.

Advertisements