Innovation im Tourismus durch kulturelle Impulse ist möglich, ist die Initiative „Unisono am See“ der Wiener Sängerknaben überzeugt. Seit 50 Jahren betreibt diese in Sekirn am Wörthersee ein Ferienheim, das nun saniert und in ein modernes Wohnheim für Studierende, Forschende und Lehrende verwandelt werden soll. Die Initiative will künftig mit einem Kulturbadehaus und Veranstaltungen im Heim kulturelle Impulse für die Region setzen.

Am Mittwoch den 21. Juni 2017 um 17 Uhr lädt architektur in progress im Rahmen der Veranstaltung „fremde Zimmer“ zu einer Führung durch das Areal der Sängerknaben. In seinem Vortrag „Warum kann´s Blaibach?“ erzählt Peter Haimerl um 19 Uhr die Erfolgsgeschichte einer Dorfentwicklung mit touristischen Impulsen.

Termin: Mittwoch, 21. Juni 2017, 17 Uhr bzw. 19 Uhr
Ort: Veranstaltungssaal im Heim der Wiener Sängerknaben, Helmut-Horten-Straße 11, 9081 Sekirn
Anmeldung zur Führung unter architektur@inprogress.at

Advertisements
lignano_sabbiadoro

ALDO BERNARDIS: TERRAZZA A MARE, LIGNANO SABBIADORO, 1969–72 © Martin und Werner Feiersinger

Im Kunstraum Lakeside in Klagenfurt ist noch bis 27. Jänner 2017 die Ausstellung „Italomodern. Cesenatico – Triest“ von Martin und Werner Feiersinger zu sehen. Mit dem Projekt, das ursprünglich im aut. architektur und tirol in Innsbruck gezeigt wurde, geben der Architekt Martin Feiersinger und der Künstler Werner Feiersinger Einblick in die architektonische Nachkriegsmoderne in Norditalien. Die Ausstellung in Klagenfurt präsentiert Einzelbauten von kleinen Wohnhäusern bis zu öffentlichen Bauten aus dem (geografisch nahe gelegenen) Raum zwischen Cesenatico und Triest.

Kunstraum Lakeside  B02
Geöffnet: Di 12-18 Uhr, Mi bis Fr 10-13 Uhr
und nach Vereinbarung

http://www.kunstraum-lakeside.at

Im Rahmen des Wörthersee Info Day findet am Mittwoch den 23. November 2016 um 14 Uhr in der Wörthersee Tourismus Gesellschaft in Velden ein Impulsvortrag zum Thema „Gäste gewinnen mit Architektur“ statt. Astrid Meyer-Hainisch, Obfrau von KALT UND WARM und Betreiberin des Hotel OGRIS AM SEE, spricht über Gestaltungskonzepte im Tourismus.

Sterne sind nicht gleich Atmosphäre. Gestaltungsqualität ist in jeder Kategorie, ob Privatzimmer oder Fünfsternehotel, ob Skihütte oder Haubenlokal umsetzbar.

Analysieren Sie das Potenzial Ihres Betriebes zum Hotel mit Zukunft.

  • Gestaltung in Hotellerie und Gastronomie
  • Analyse von Best-Practice-Beispielen
  • Checkliste zur Selbstanalyse
  • Werkzeuge zur Gestaltung

Nähere Infos und Anmeldung unter info@tourismustraining.at

Kalender

Februar 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

Archiv

KALT & WARM LOGO

Advertisements