„KALT UND WARM“ wurde ursprünglich als mehrjähriges Projekt von DI Gordana Brandner-Gruber und DI Astrid Meyer-Hainisch initiiert, in Kooperation mit dem Architektur Haus Kärnten durchgeführt und von der Kammer der ZiviltechinkerInnen für Steiermark und Kärnten, vom bm:ukk (BM für Unterricht, Kunst und Kultur), vom bmwfj (BM für Wirtschaft, Familie, Jugend) u. a. unterstützt. 2013 gründeten die beiden Initiatorinnen den gleichnamigen Verein KALT UND WARM – Verein zur Förderung von Baukultur in Seen- und Thermenregionen im Alpen-Adria-Raum.

Vorstand KALT UND WARMGerhard Kopeinig, Gordana Brandner-Gruber, Astrid Meyer-Hainisch, Stefan Wunderle und Andreas Winkler (v.l.n.r.)

Vorstand (seit 2017)

DI Astrid Meyer-Hainisch, Obfrau
DI Gordana Brandner-Gruber, Obfrau Stv. und Schriftführerin Stv.
Arch. DI Gerhard Kopeinig, Kassier
DI Landschaftsarchitekt Andreas Winkler, Kassier Stv.
Nadine Thaler BA, Schriftführerin

Beirat

DI Raffaela Lackner, GF Architektur Haus Kärnten und Fachbeirat Architektur
Stefan Wunderle, Tourismusdirektor Weissensee und Fachbeirat Tourismus

 

Werbeanzeigen